Datenerhebung beim Patienten

1.Patientenscan

Der Patient wird im Auftrag eines MDS Vertragsarztes von einem zertifizierten Mitarbeiter der Valeograph-Deutschland GmbH, gescannt (Daten zur Bestimmung des Körperzustandes aufgenommen).

2.Diagnoseerstellung und Auswertung

Nach dem Scanning des Patienten, werden die Daten anonymisiert und gesichert an ein interdisziplinäres ärztliches Kompetenzzentrum übertragen. Hier werden die Daten ausgewertet und die Diagnose erstellt. Danach werden dem MDS Vertragsarzt die Ergebnisse(Diagnose) schnellstens schriftlich oder elektronisch zur Verfügung gestellt.

3.Privatärztliches Diagnose- und Beratungsgespräch

Der Arzt bewertet die Ergebnisse, ergänzt diese medizinisch und bespricht sie mit dem Patienten. Soweit Therapiemaßnahmen notwendig sind, leitet er diese auf Wunsch des Patienten ein bzw. überweist an einen anderen Facharzt und begleitet den Patienten bei der Umsetzung.

Anamnese und Diagnose

valeogragh - Diskussionsforum

Test

test

Read More

Patientenbrücke - Ein vertrauensvoller Weg zum Verständnis